10.01.2022
Fachgesellschaft

Prof. Gouni-Berthold zur Beisitzerin gewählt

Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Prof. Dr. Ioanna Gouni-Berthold, Foto: Michael Wodak
Prof. Dr. Ioanna Gouni-Berthold, Foto: Michael Wodak

Prof. Dr. Ioanna Gouni-Berthold, Leiterin der Studienambulanz für Fettstoffwechselstörungen in der Poliklinik für Endokrinologie, Diabetologie und Präventivmedizin an der Uniklinik Köln, ist als Beisitzerin neu in den Vorstand der DACH-Gesellschaft Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen e.V. gewählt worden. In dieser Funktion möchte Prof. Gouni-Berthold die Forschung über die Entstehung und Behandlung der Atherosklerose fördern und dazu beitragen, dass dieses Wissen in eine bessere klinische Therapie von Patienten umgesetzt wird.

Ziel der 2012 gegründeten Fachgesellschaft ist es, den inner- und interdisziplinären Austausch unter klinisch und klinisch-wissenschaftlich Tätigen zu fördern und damit die Prävention arteriosklerotischer Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verbessern. Die im D-A-CH-Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) tätige Fachgesellschaft sucht den Dialog mit anderen Fachgesellschaften und Spezialisten aus den Bereichen Lipide, Diabetes mellitus, Hochdruck, Adipositas, Lebensstil und Ernährung und versteht sich als Teil gemeinsam formulierter Strategien in der Primär-, Sekundär- und Tertiärprävention.

Neueste Erkenntnisse aus Forschung und Klinik werden mit dem Ziel zugänglich gemacht, dass Bewusstsein für evidenzbasierte Maßnahmen zur Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen in der Medizin, aber auch in der Politik und breiten Öffentlichkeit zu stärken.

Nach oben scrollen